Jugend forscht

Auch in diesem Jahr konnten sich Kinder aus dem WU-Kurs „Schüler*innen experimentieren“ bei „Jugend forscht“ behaupten: Nils und Anton durften für ihr Forschungsprojekt „Geldbörse-Diebstahlschutz“ den zweiten Platz in Empfang nehmen!

 

 

 

 

 

Auch Ben und Maksymilian waren mit Ihrer Frage: „Welcher Papierflieger fliegt am weitesten“ dabei:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.